Vorstandswahlen

Der neue Vorstand

Am 13.02.2008 fand die Jahreshauptversammlung der Tennisabteilung im TSV Dinkelsbühl statt.
Zunächst berichtete der scheidende erste Vorsitzende Martin Ritter über die verschiedenen Aktivitäten des vergangenen Jahres. Besondere Highlights waren das traditionelle "Siebenbürger Open" aus dem der siebzehnjährige Matthias Schmidt als Sieger hervor ging, das Tenniscamp für junge Tennisspieler unter der Leitung von Jugendwart Michael Reichenberg, das "Schnuppertennis" im Rahmen des Ferienprogramms und die Vereinsmeisterschaften im Juli.
Auch verschiedene sportliche Erfolge der vergangenen Saison waren zu vermelden. So entschied die Dinkelsbühler Mannschaft die Kleinfeldrunde mit 6:0 souverän für sich. Die Kinder setzten sich dabei gegen Rothenburg, Bad Windsheim und Burgoberbach durch. Die Mannschaft der Herren 40/II stieg in die Kreisklasse 2 auf und die Herren 40/I konnten sich nach ihrem letztjährigen Aufstieg in dieser Klasse sicher behaupten. Paul Reichenberg wurde Landkreismeister in der Gruppe U10 und kam bei den Bezirksmeisterschaften in Nürnberg unter die letzten 16.
Nun gab Kassier Ionel Pop einen Überblick über die finanzielle Lage der Abteilung. Dabei wurde offensichtlich, dass angesichts anstehender Sanierungsarbeiten am Tennisheim eine finanzielle Unterstützung durch den Hauptverein dringend nötig ist. Einem weiteren Rückgang der Mitgliederzahlen soll im nächsten Jahr durch die revolutionäre Idee einer kostenlosen, zeitlich beschränkten "Schnuppermitgliedschaft" begegnet werden; bei den optimalen Rahmenbedingungen von sieben hervorragenden Plätzen im Grüngürtel unserer Stadt sicher für viele Sportinteressierte ein verlockendes Angebot.
Unter der Leitung des zweiten TSV-Vorsitzenden Rudolf Huber wurden dann die Vorstandswahlen durchgeführt. Dabei wurden alle neuen Vorstandsmitglieder einstimmig gewählt. Zum ersten Vorsitzenden wurde Michael Reichenberg gewählt, dessen bisherig Aufgaben als Jugendwart nun Kathrin Reichert übernimmt. Zweiter Vorsitzender wurde Georg Schuster, dem als bisherigen Schriftführer Ludwig Groffner nachfolgt. Sportwart bleibt Christian Schüller der jetzt durch den Internetbeauftragten Armin Stutz unterstützt wird. Stellvertretender Jugendwart ist Jan Danowski, den Breitensport betreuen Trixi Kubin und Ludwina Pratz. Pressewart und Homepageverantwortlicher ist Wolfgang Horlacher, Kassier bleibt Ionel Pop.
Zum Abschluss und als erste Amtshandlung dankte der neu gewählte Vorsitzende Michael Reichenberg seinem Vorgänger Martin Ritter und überreichte ihm ein Präsent als Anerkennung für den engagierten langjährigen Einsatz für die Abteilung.

Klicken Sie zum Vergrößern auf die Bilder